Springe zum Inhalt

Am Mittwoch 3. Juli reisten an die 80 Seniorinnen und Senioren auf den alljährlichen Ausflug. Der Car war bis auf den letzten Platz besetzt. Dieses Jahr ging es Richtung Schaffhausen, nach Hallau einem schönen Weindorf. Zuerst wurde für eine Naturerlebnisfahrt mit dem Rebenbummler und dem Rössliwagen im Hallauerrebgebiet eingeladen. Der etwas anfangs bewölkte Himmel wurde immer sonniger. Die Rundfahrt ging mitten durch das 400 Hektaren, grosse Klettgauerrebbaugebiet. Durch das Weindorf Halllau, hinauf an der Bergkirche St. Moritz und einer Dammhirschweide vorbei, mit wunderschöner Ausicht ins weite Klettgautal und über den Bergrücken ins Schwarzwaldgebiet. Während der Fahrt erzählte uns Herr Keller interessantes über die Gegend und den Weinbau. Zurück im Dorf in der Winzerstube trafen sich alle zu einem feinen Mittagessen. Nach dem Essen bevor die Reise weiterging, haben uns Pfarrerin Ursula Lee und Herr Jens Mayer unter einem schönen Ahornbaum zu einer Besinnung eingeladen. Nachher ging die Reise weiter nach Stein am Rhein, bei Sonne und angenehmen Temperaturen. Das schöne Städtchen lud zum Verweilen ein. Kaffee und Dessert in der schönen Altstadt mit den wunderbaren Fassadenmalereien. Stöbern in den Lädeli mit speziellen Handwerken, oder am Rhein die schöne Promenade geniessen. Um 17.00 Uhr trafen sich alle wieder beim Car für die Heimreise, via Kreuzlingen- Arbon wieder rheintalaufwärts nach Balgach zurück. Glücklich mit vielen Eindrücken und schönen Kontakten gingen alle auf den Heimweg.